Fandom

Initiative Transparente Wissenschaft

S209

31Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Um ein neues Plagiat zu melden, lege bitte eine neue Seite ¨Seite [Nummer] [Zusatz]¨ an, wobei [Nummer] die dreistellige Seitenzahl ist und [Zusatz] eine beliebige Ergänzung.


Dissertation Original

es der Spezialisierung, die allerdings eine zahlrei- chere Gemeinschaft bedingt als Geselligkeit. Wenn ein Schuhmacher einen Tag braucht, um ein Paar Schuhe anzufertigen und wenn ein Paar Schuhe in einem Jahr verschlissen ist, wäre eine hundert- köpfige Gesellschaft offensichtlich zu klein, um einen eigenen Schuhmacher zu unterhalten. Er würde an 200 von 365 Tagen nichts zu tun haben und hung- ern. Wenn also die Schuhmacherei als typische Tätigkeit angenommen werden kann, müßte eine Gemeinschaft, die ihre wirtschaftliche Funktion zu erfüllen beginnt, mindestens 300 Erwachsene umfassen. Zählt man noch die Kinder und Alten hinzu und zieht in Betracht, daß man nicht alle Güter im Verhältnis von einer Einheit im Tag herstellen kann, setzt die wirtschaftlich optimale soziale Größe in Wirklichkeit einen Mitgliederkreis von vieleicht tausend Erwerbstätigen oder eine Gesamtzahl von vier- bis fünftausend Einwohner voraus. Eine optimale Wirtschaftsgesellschaft ernährt also etwa zehn bis fünfzehn optimale gesellige Gemeinschaften.

7.2.1.3. Die politische Gesellschaft

Die Spezialisierung entspricht zwar den Bedürfnissen des geselligen als auch des wirtschaftlichen Opti- mums einer Gemeinschaft, aber sie läßt andererseits Schwierigkeiten aufkommen, die es vorher nicht gab. Sobald nämlich der Mensch seinen Lebensunter- halt durch Warentausch erwirbt, entstehen auch Streitigkeiten über den Wert dieser Waren. Und wenn erst einmal Streit entsteht, kann es unter

Die politische Gesellschaft.

Die Spezialisierung entspricht zwar den Bedürfnissen des geselligen als auch des wirtschaftlichen Opti- mums einer Gemeinschaft, aber sie läßt andererseits Schwierigkeiten aufkommen, die es vorher nicht gab. Sobald nämlich der Mensch seinen Lebensunter- halt durch Warentausch erwirbt, entstehen auch Streitigkeiten über den Wert dieser Waren. Und wenn erst einmal Streit entsteht, kann es unter

Übernommen aus: Kohr, Leopold; Die überentwickelten Nationen, Verlag Alfred Winter, 1983; S.55.

Link: http://phaidon.philo.at/qu/wp-content/uploads/2008/08/dissertation_hahn.pdf

Dokumentiert in: http://phaidon.philo.at/qu/wp-content/uploads/2008/08/dissertation_hahn.pdf

AnmerkungenBearbeiten

Fußnoten: N/A

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki